logo.gif (9940 Byte)

angola.gif (3171 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Angola República de Angola
Republik Angola

Der große Staat Angola an der Südwestküste Afrikas grenzt im Süden an Namibia, im Osten an Sambia und an Zaire im Norden. Die Küstenexklave Cabinda ist durch ein schmales Gebiet Zaires von Angola getrennt und grenzt im Norden an Kongo.

Der Landesname leitet sich von dem Titel Ngola der Könige des Kongoreiches ab. Die ersten portugiesischen Seefahrer, die an der angolanischen Küste landeten, benannten die Region danach.


Internationales Kfz-Kennzeichen ANG Olympiazeichen ANG Internationale Domäne AO
Bevölkerung 13,522 Mio. Nationalfeiertag 11. November Internationale Vorwahl 00244
Zeitzone MEZ Hauptstadt Luanda fahne.gif (3817 Byte) 0052.gif (6302 Byte)
Atrribut Mann Angolaner Atrribut Frau Angolanerin Atrribut angolanisch
Landessprache Portugiesisch (Amtssprache), Mbundu, Umbundu




Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die heutigen Nationalfahne Angolas hat starke Ähnlichkeiten mit der Flagge der Befreiungsbewegung MPLA, die das Land 1975 in die Unabhängigkeit geführt hatte. Im Gegensatz zur Flagge der MPLA wurden nach der Unabhängigkeit noch das Zahnrad und die Machete eingefügt, was ganz bewußt an den Hammer und die Sichel der sowjetischen Flagge erinnern sollte.

Der rote Streifen bedeutet das im Kampf um die Freiheit Angolas vergossene Blut, der schwarze steht für Afrika. In der Mitte man ein halbes Zahnrad und eine Machete. Das Zahnrad steht für die Industrie des Landes, die Machete für die Landwirtschaft.

Die gelbe Farbe schließlich soll die reichen Bodenschätze darstellen.




Nationalwappen

Das Buch und die Sonne stehen für Erziehung und Kultur; Mais, Baumwolle und Kaffee sind landestypische landwirtschaftliche Erzeugnisse. Hacke und Buschmesser symbolisieren Bauern und Freiheitskampf, das Zahnrad Arbeiter und Industrie, der Stern Fortschritt.



Nationalhymne

"Angola Avante" (übersetzt Vorwärts Angola) wurde nach der Unabhängigkeit von Portugal 1975 angenommen. .

 

Originaltext

Ó Pátria, nunca mais esqueceremos
Os heróis do quatro de Fevereio.
Ó Pátria, nós saudamos os teus filhos
Tombados pela nossa Independência.
|: Honramos o passado e a nossa História,
Construindo no Trabalho o Homem novo :| 
|: Angola, avante!
Revolução, pelo Poder Popular!
Pátria Unida, Liberdade,
Um só povo, uma só Nação! :|
Levantemos nossas vozes libertadas
Para glória dos povos africanos.
Marchemos, combatentes angolanos,
Solidários com os povos oprimidos.
|: Orgulhosos lutaremos pela Paz
Com as forças progressistas do mundo

englische Übersetzung

O Fatherland, we shall never forget
The heroes of the Fourth of February.
O Fatherland, we salute your sons
Who died for our Independence.
We honor the past and our history
As by our work we build the New Man.
(repeat previous two lines)

CHORUS
Forward, Angola!
Revolution through the power of the People!
A United Country, Freedom,
One People, one Nation!
(repeat chorus)

Let us raise our liberated voices
To the glory of the peoples of Africa.
We shall march, Angolan fighters,
In solidarity with oppressed peoples.
We shall fight proudly for Peace
Along with the progressive forces of the world.

deutsche Übersetzung

O Vaterland, niemals werden wir
die Helden des 4. Februar vergessen.
O Vaterland, wir grüßen deine Söhne,
die für unsere Unabhängigkeit fielen.
|: Wir ehren die Vergangenheit und unsere Geschichte,
indem wir durch unsere Arbeit den neuen Menschen schaffen.
Refrain
|: Vorwärts Angola!
Revolution durch die Macht des Volkes!
Einiges Vaterland, Freiheit,
Ein Volk, eine Nation! 
Lasst uns unsere befreiten Stimmen erheben
zur Ehre der afrikanischen Völker.
Marschiert, angolanische Kämpfer,
in Solidarität mit den unterdrückten Völkern.
|: Stolz kämpfen wir für den Frieden
mit den fortschrittlichen Kräften der Welt.

Noten

angola.gif (24308 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de