logo.gif (9940 Byte)

aquatorial.gif (3975 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Äquatorial-Guinea República de Guinea Ecuatorial
Republik Äquatorial-Guinea

Der Festlandteil von Äquatorialguinea liegt am Ostrand des Golfs von Guinea. Das Land, das früher Rio Muni hieß, grenzt im Norden an Kamerun, im Süden und Osten an Gabun. Bestandteil des Staatsgebietes sind fünf vorgelagerte, zum Teil weit entfernte Inseln, von denen die vulkanische Insel Bioko die größte ist.

Der Namensteil Guinea leitet sich wahrscheinlich von aguinaoui ab - ein Wort aus dem Wortschatz der Berber, das so viel wie schwarz bedeutet.


Internationales Kfz-Kennzeichen GQ Olympiazeichen GEQ Internationale Domäne GQ
Bevölkerung 494 000 Nationalfeiertag 12. Oktober Internationale Vorwahl 00240
Zeitzone MEZ Hauptstadt Malabo fahne.gif (3817 Byte) aeqguineak1.gif (7398 Byte)
Atrribut Mann Äquatorial- guineer Atrribut Frau Äquatorial- guineerin Atrribut äquatorial- guineisch
Landessprache Spanisch (Amtssprache), Fang, Bubi, Kreolisch



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Am Tag der Unabhängigkeit, dem 12. Oktober 1968, wurde die Flagge das erste Mal öffentlich gezeigt.

Grün soll die Landwirtschaft, Weiß den Frieden und Rot die Unabhängigkeit darstellen. Das blaue Dreieck steht für das Meer, das die zu Äquatorial-Guinea gehörenden 5 Inseln mit dem in Afrika liegenden Land verbindet.

In der Mitte sieht man einen Seiden-Baumwollbaum, über dem 6 Sterne stehen - jeweils einer für die 5 Inseln und das Festland, also der Landesteil, der in Afrika selbst liegt





Nationalwappen

Unter dem abgebildeten Seidenbaum soll ein damaliger König namens Bonkaroim Jahr 1843 einen Vertrag mit den Spaniern abgeschlossen haben und ihnen diesen Landstrich überlassen haben.

Allerdings wird auch oft gesagt, daß der Baum eine Mangrove ist und auf die Bedeutung der Land- und Forstwirtschaft hinweisen soll.

Der Spruch ist spanisch und heißt übersetzt "Einheit, Friede, Gerechtigkeit".


Nationalhymne

Text und Melodie stammen von Atanasio Ndongo Miyono.

Originaltext

Caminemos pisando la senda
De nuestra inmensa felicidad.
En fraternidad, sin separación,
¡Cantemos Libertad!
Tras dos siglos de estar sometidos
Bajo la dominación colonial,
En fraterna unión, sin discriminar,
¡Cantemos Libertad!
¡Gritemos Viva, Libre Guinea,
Y defendamos nuestra Libertad.
Cantemos siempre, Libre Guinea,
Y conservemos siempre la unidad.
¡Gritemos Viva, Libre Guinea,
Y defendamos nuestra Libertad.
Cantemos siempre, Libre Guinea,
Y conservemos siempre la independencia nacional
Y conservemos, Y conservemos
La independencia nacional.

deutsche Übersetzung

Gehen wir kräftigen Schrittes
Auf dem Weg unserer großen Freude
In Brüderlichkeit, ohne Trennung,
Singen wir Freiheit!
Nach zwei Jahrhunderten, in denen wir
Der kolonialen Herrschaft unterworfen waren;
In brüderlicher Einheit, ohne Unterscheidung,
Singen wir Freiheit!
Rufen wir Lebe hoch, freies Guinea!,
Und verteidigen wir unsere Freiheit!
Singen wir stets, Freies Guinea,
Und erhalten wir stets unsere Einheit.
Rufen wir Lebe hoch, freies Guinea!,
Und verteidigen wir unsere Freiheit,
Singen wir stets, Freies Guinea,
Und erhalten wir für immer die nationale Unabhängigkeit
Und erhalten wir, und erhalten wir
Die nationale Unabhängigkeit.
backtop

  www.nationalsymbole.de