logo.gif (9940 Byte)

cote.gif (3487 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Cote d'Ivoire République de Côte d'Ivoire
Republik Côte d'Ivoire

Die Elfenbeinküste (Cote d'Ivoire) liegt am Nordwestrand des Golfs von Guinea in Westafrika. Im Norden grenzt das Land an Mali und Burkina Faso, im Westen an Liberia und Guinea, im Osten an Ghana.

Der frühere Name Elfenbeinküste erinnert an die ehemals große Bedeutung des überseeischen Elfenbeinhandels für diesen Teil Afrikas.


Internationales Kfz-Kennzeichen EC Olympiazeichen ECU Internationale Domäne CI
Bevölkerung 16,835 Mio. Nationalfeiertag 07. Dezember Internationale Vorwahl 00225
Zeitzone MEZ -1 Hauptstadt Yamoussoukro fahne.gif (3817 Byte) 0342.gif (7593 Byte)
Atrribut Mann Ivorer Atrribut Frau Ivorerin Atrribut ivorisch
Landessprache Französisch (Amtssprache), Senoufo, Dyula, Baule



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die Fahne dieses Land hat gleich mit zwei Fahnen anderer Ländern eine frappierende Ähnlichkeit, nämlich mit der Irlands und des Nigers. Während es zu der Ähnlichkeit mit Fahne von Irland keine Begründung ergibt, hat das mit dem Niger mit der eher losen Allianz der Westafrikanischen Staaten zu tun.

Das Orange stellt die Savannen (das sind weite flache Ebenen) des Nordens, das Weiß die Flüsse des Landes und das Grün die Landwirtschaft im Süden dar.






Nationalwappen

Das Wappen fußt auf dem Abzeichen der zu der Zeit des Unabhängigkeitserklärung herrschenden Partei, der RDA.


Nationalhymne

Die Nationalhymne, L'Abidjanaise, wurde mit der Unabhängigkeit des Landes 1960 angenommen. Obwohl der Titel sich auf die damalige Hauptstadt Abidjan bezieht, blieb er auch nach Umzug der Hauptstadt nach Yamoussoukro weiter erhalten.

Der Text der Hymne stammt von Mathieu Ekra, Joachim Bony und Pierre Marie Coty. Coty komponierte auch zusammen mit Pierre Michel Pango die Melodie.

Originaltext

Salut ô terre d'espérance;
Pays de l'hospitalité.
Tes légions remplies de vaillance
Ont relevé ta dignité.
Tes fils, chère Côte d'Ivoire,
Fiers artisans de ta grandeur,
Tous rassemblés pour ta gloire
Te bâtiront dans le bonheur.
Fiers Ivoiriens, le pays nous appelle.
Si nous avons dans la paix ramené la liberté,
Notre devoir sera d'être un modèle
De l'espérance promise à l'humanité,
En forgeant, unie dans la foi nouvelle,
La patrie de la vraie fraternité.

englische Übersetzung

We salute thee, land of hope,
Country of hospitality;
Thy gallant legions
Have restored thy dignity.
Beloved Ivory Coast, thy sons,
Proud builders of thy greatness,
All gathered together for thy glory,
In joy will construct thee.
Proud citizens of the Ivory Coast, the country calls us.
If we have brought back liberty peacefully,
It will be our duty to be an example
Of the hope promised to humanity,
Forging, united in new faith,
The homeland of true brotherhood.

deutsche Übersetzung

Sei gegrüßt, o Land der Hoffnung,
Du Land der Gastfreundschaft.
Deine Legionen, voll von Mut, haben
Deine Würde wiederhergestellt.
Deine Söhne, Du liebe Elfenbeinküste,
Sind tapfere Arbeiter an deiner Größe,
Alle wirken zusammen zu deinem Ruhm
Und werden Dich in Freuden aufbauen.
Tapfere Ivorer, das Land ruft euch.
Haben wir erst friedvoll die Freiheit wiederhergestellt,
Dann sei unser Bestreben, ein Beispiel zu geben
Für die Hoffnung, die der Menschheit versprochen wurde,
Indem wir, im neuen Glauben vereint,
Das Vaterland der wahren Brüderlichkeit schmieden.

Noten

cote.gif (47885 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de