logo.gif (9940 Byte)

afrika.gif (2695 Byte)

  

Die Nationalflaggen viler afrikanischer Länder werden von den sogenannten Panafrikanischen Farben geprägt. Vorbild für diese Farben waren die Farben Äthiopiens - dieses Land hatte als einziges in Afrika bereits im 19. Jahrhundert seine Unabhängigkeit erlangt und erstmals die Farben in seiner Nationalfahne verwendet.

Offiziell stehen die Farben für bestimmte Sachen, nämlich
Grün für die Fruchtbarkeit des Heimatbodens, Gelb für die Liebe zum Heimatland und Rot für das Blut, welches für das Heimatland vergossen wurde.

 

Bitte wählen Sie das Sie interessierende Land:

» Ägypten » Algerien » Angola
» Äquatorial-Guinea » Äthiopien » Benin
» Botswana » Burkina Faso » Burundi
» Cote d'Ivoire » Dschibuti » Eritrea
» Gabun » Gambia » Ghana
» Guinea » Guinea-Bissau » Kamerun
» Kapverden » Kenia » Komoren
» Kongo - Brazaville » Kongo - Kinshasa » Lesotho
» Liberia » Libyen » Madagaskar
» Malawi » Mali » Marokko
» Mauretanien » Mauritius » Mosambik
» Namibia » Niger » Nigeria
» Ruanda » Sambia » Sao Tome
» Senegal » Seychellen » Sierra Leone
» Simbabwe » Somalia » Sudan
» Südafrika » Swasiland » Tansania
» Togo » Tschad » Tunesien
» Uganda » Zentralafrika

p

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

b

g

g

g

g

g

g

g

g

g

d

d

d

u

     

     

     

backtop

  www.nationalsymbole.de