logo.gif (9940 Byte)

namibia.gif (3246 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Namibia Republic of Namibia
Republik Namibia

Der noch junge unabhängige Staat Namibia an der Südwestküste Afrikas grenzt im Süden an Südafrika, im Osten an Botswana und im Norden an Angola. Der schmale Caprivi-Zipfel erstreckt sich von der Nordostecke des Landes ostwärts bis nach Sambia.

Der Name des Staates leitet sich von der Wüste Namib ab, die den gesamten Küstenraum des Landes einnimmt.


Internationales Kfz-Kennzeichen NAM Olympiazeichen NAM Internationale Domäne NA
Bevölkerung 2,015 Mio. Nationalfeiertag 21. März Internationale Vorwahl 00264
Zeitzone MEZ Hauptstadt Windhoek fahne.gif (3817 Byte) 1162.gif (8324 Byte)
Atrribut Mann Namibier Atrribut Frau Namibierin Atrribut namibisch
Landessprache Englisch (Amtssprache), Afrikaans, Herero, Deutsch



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Erst 1990 errang das Land seine Unabhängigkeit, woran die Flagge mit der Verwendung der Farben der SWAPO hinweist, die die Unabhängigkeit erkämpfte.

Das Rot verweist auf den wertvollsten Schatz des Landes: die Menschen. Die schmalen weißen Streifen stehen für Frieden und Einheit, das grüne Dreieck bezeichnet die Landwirtschaft und das blaue Dreieck steht für Namibias Naturschätze, den Himmel und den Atlantischen Ozean. Die gelbe Sonne bedeutet Leben und Energie.


 

Das Schild, das die gleichen Farben und auch die gleiche Bedeutung wie die Nationalfahne hat, steckt in der Wüste Namib. In der Wüste wächst auch die Welwitschia, eine der ältesten Pflanzen der Welt. Für den Norden des Landes steht der Schreiseeadler, der die Zukunft Namibias darstellen soll. Die beiden Spießböcke symbolisieren Eleganz, Stolz und Mut.

Der Spruch bedeutet übersetzt "Einheit, Freiheit, Gerechtigkeit".


Nationalhymne

Nach der Unabhängigkeit Namibias im Jahre 1990 fand ein Wettbewerb mit zahlreichen Komponisten statt, um dem damals so jungen Land eine eigene Hymne zu geben. Als Sieger ist Axali Doëseb aus dem Wettbewerb hervorgegangen.

Zum 1. Jahrestag der Unabhängigkeit wurde die neue Hymne unter Leitung des Komponisten erstmals öffentlich gespielt und fand von der Musik her uneingeschränkte Zustimmung. Allerdings gab es Diskussionen über den Text (ebenfalls von Axali Doëseb), da nach Auffassung einiger Musikwissenschaftler die sprachlichen Betonungen nicht immer mit dem musikalischen Rhythmus harmonieren. Soweit aus der Presse "Volkes Stimme" dazu zu lesen war, kommt diese Kritik aber wohl nur aus der weißen Bevölkerung.

Obwohl nicht mit der Nationalhymne Namibias direkt zu vergleichen, spielte und spielt das Südwesterlied unter den Deutschen im Lande die Rolle einer inoffiziellen Landeshymne.

Originaltext

Namibia land of the brave, freedom fight we have won,
Glory to their bravery whose blood waters our freedom.
We give our love and loyalty together in unity
contrasting beautiful Namibia, Namibia our country.
Beloved land of savannahs, hold high the banner of liberty.
Chorus: Namibia our Country, Namibia, motherland, we love thee.

deutsche Übersetzung

Namibia, Land der Mutigen. Der Freiheitskampf ist gewonnen,
Ehre Ihrem Mut, deren Blut floß für unsere Freiheit.
Wir geben unsere Liebe und Freiheit in Einigkeit gemeinsam,
kontrastreiches schönes Namibia, Namibia unser Land.
Geliebtes Land der Savannen, haltet das Banner der Freiheit hoch.
Refrain: Namibia unser Land, Namibia, Vaterland, wir lieben Dich.
backtop

  www.nationalsymbole.de