logo.gif (9940 Byte)

afghanistan.gif (3340 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Afghanistan Afghanistan

Afghanistan ist ein Binnenland in den Bergen Mittelasiens, das im Südosten an Pakistan und im Westen an den Iran grenzt. Hinter seiner Nordgrenze liegen Turkmenistan, Usbekistan und Tadschikistan und im Nordosten, am Ende des schmalen Vakhan-Korridors, China.


Internationales Kfz-Kennzeichen AFG Olympiazeichen AFG Internationale Domäne AF
Bevölkerung 28,766 Mio. Nationalfeiertag 28. April
19.August
Internationale Vorwahl 0093
Zeitzone MEZ +3,5 Hauptstadt Kabul fahne.gif (3817 Byte) 0011.gif (6992 Byte)
Atrribut Mann Afghane Atrribut Frau Afghanin Atrribut afghanisch
Landessprache Dari, Paschtu (Amtssprachen), Usbekisch



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die schwarze Farbe steht für die Vergangenheit des Landes, das oftmals traurige Zeiten hatte. Das Rot stellt das viele Blut dar, welches die Afghanen in den vergangenen (und auch jetzigen) Kriegen für ihr Land vergossen haben und das Grün schließlich ist die Farbe des Islam - das ist die Glaubensrichtung, der die meisten Afghanen anhängen.

Die Zeichnung stellt eine Moschee dar.


 


Nationalwappen

Der Spruch bedeutet übersetzt "Gott ist groß".


Nationalhymne

Die erste afghanische Hymne war während der Monarchie von 1926 bis 1943 in Gebrauch. Diese Hymne war textlos.

Die zweite Nationalhymne, komponiert von Mohammed Makhtar und getextet von Mohammed Farukh, wurde in den Jahren 1943 bis 1973 benutzt.

Eine von Abdul Rauf Benawa geschriebene und von Abdul Ghafur Brechna komponierte weitere Hymne wurde nach dem Sturz der Monarchie in Afghanistan 1973 angenommen und war nur 5 Jahre, bis 1978, in Gebrauch.

Nach der sowjetischen Invasion in das Land wurde von den neuen kommunistischen Machthabern eine weitere Hymne zur Nationalhymne erkoren, die bis zum Sturz der Regierung 1989 gültig war.

Es folgten 3 Jahre ohne Hymne, erst 1992 wurde wieder eine eingeführt, deren Musik von Ustad Qasim stammt und das ein altes, aus dem Jahr 1919 stammendes Mujahedin-Kampflied war.

Nach Machtübernahme der Taliban folgten wieder 3 Jahre ohne Nationalhymne, weil die Machthaber der Meinung waren, Musik sei schädlich und diese im ganzen Land verboten. Bekanntermaßen wurden die Taliban durch den Einmarsch der USA und der NATO von der Macht vertrieben und die Hymne, die bereits von 1992 bis 1999 benutzt wurde, war von 2002 bis 2006 erneut das nationale Symbol des Landes.

2004 beschloß die afghanische Zentralregerierung, daß eine neue Nationalhymne als Zeichen der neuen Zeit her müsse. In ihr sollten, gemäß einer Bestimmung der afghanischen Verfassung, die Bezeichnungen aller afghanischen ethnischen Gruppen sowie die Formel Allahu Akbar (Gott ist der Größte) enthalten sein. Soroud-e-Melli wurde im Mai 2006 zur offiziellen Nationalhymne erklärt, sie wird in paschtunischer Sprache gesungen.

musik.gif (991 Byte) Hymne von 1926 bis 1943
musik.gif (991 Byte) Hymne von 1943 bis 1973
musik.gif (991 Byte) Hymne von 1973 bis 1978
musik.gif (991 Byte) Hymne von 1978 bis 1989
musik.gif (991 Byte) Hymne von 1992 bis 1999 und 2002 bis 2006
musik.gif (991 Byte) Aktuelle Hymne

Originaltext

afghanistan1.gif (7406 Byte)

Daa watan afghanistan di
Daa ezzat de har afghan di
kor de soli kor de tori
har bachi ye qahraman di
daa watan di tolo kor di
de balocho, de uzbako
de pashtoon aw hazarwoo
de turkmano de tajeko
worsara arab, gojar di
pamirian, noristanian
barahawi di, qizilbash di
ham aimaq, ham pashaiyean
daa hiwad ba til zaligi
laka limar pa eshna aasman
pa sina ki de asia
laka zera wi jawidan
noom de haq mo di rahbar
wayoo Allah o Akbar, wayoo Allah o Akbar

deutsche Übersetzung

Dieses Land ist Afghanistan
Es ist der Stolz aller Afghanen
Das Land des Friedens, das Land des Schwerts
Alle seine Söhne sind tapfer
Das Land aller Stämme
Land der Belutschen und Usbeken
Paschtunen und Hazaras
Turkmenen und Tadschiken
mit ihnen Araber und Gojaren
Bewohner des Pamir, Nooristanier
Barahawi und Qizilbash
Auch Aimaken und Pashaye
Dieses Land wird ewig leuchten
Wie die Sonne am blauen Himmel
In der Brust Asiens
Wird es ewig als Herz vorhanden sein
Wir folgen dem Einen Gott
Gott ist groß, Gott ist groß.
backtop

  www.nationalsymbole.de