logo.gif (9940 Byte)

indien.gif (2943 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Indien Bharat (Hindi)
Republic of India
Republik Indien

Der indische Subkontinent, eine große Halbinsel in Südasien, hat eine Fläche, die etwa ein Drittel der Größe Europas ausmacht. Im Norden bilden die gewaltigen Gebirgsketten des Himalaja eine Barriere zum übrigen Teil Asiens. Im Westen grenzt Indien an das Arabische Meer. Im Süden liegt der Indische Ozean und im Osten das Bengalische Meer. Indien grenzt im Westen an Pakistan, im Norden an Tibet (gegenwärtig von China besetzt), Nepal und Bhutan und im Osten an Bangladesch und Myanmar.

Der Landesname bedeutet soviel wie "Land am Fluß", womit der Indus gemeint war.


Internationales Kfz-Kennzeichen IND Olympiazeichen IND Internationale Domäne IN
Bevölkerung 1,064 Mrd. Nationalfeiertag 26. Januar Internationale Vorwahl 0091
Zeitzone MEZ +4,5 Hauptstadt Neu-Delhi fahne.gif (3817 Byte) 0612.gif (7907 Byte)
Atrribut Mann Inder Atrribut Frau Inderin Atrribut indisch
Landessprache Hindi, Englisch (Amtssprachen), dazu 17 Regionalsprachen



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die 1947 eingeführte Nationalfahne basiert auf eine Fahne des Indischen Nationalkongresses, der sich 1885 gründete und die Unabhängigkeit erkämpfen sollte.

Das Orange steht für den Hinduismus und das Grün für den Islam. Das sind beides Glaubensrichtungen, denen viele Inder angehören. Das Weiß soll das Verlangen nach Frieden und Einheit darstellen.

In der Mitte sieht man das "Rad des Gesetzes". Das hatte vor Jahrtausenden der indische Kaiser Ashoka erfunden. Das Rad hat genau 24 Speichen - für jede Stunde des Tages eine.

 



Nationalwappen

In dem Wappen sieht man das obere Ende einer Säule, welches die damaligen Herrscher vor Urzeiten (im 3. Jahrhundert vor Christi) in dem heutigen Gebiet Indiens errichten ließen. Damals wurden in solchen Säulen die die Grundzüge der jeweiligen Politik eingemeißelt.

Der Spruch bedeutet übersetzt "Allein die Wahrheit siegt".


Nationalhymne

Die 1950 angenommene Nationalhymne Jana Gana Mana wurde von geschrieben, der auch die Nationalhymne von Bangla Desh verantwortet. In der Hymne werden die verschiedenen ethnischen und kulturellen Gruppen des Landes geehrt. Das Grundthema des Liedes ist der universale Geist, der Indien und seine Völker miteinander verbindet. Der Text wurde von Tagore auf Bitten eines Freundes aus Anlass des Besuches des britischen Königs George V. am 27. Dezember 1911 verfasst. Die britischen Kolonialherren hielten das Lied für eine Hymne an ihren König. Tagore jedoch verstand unter "Bharat Bhagya Vidhata" (Indiens Schicksalslenker) Gott.

Originaltext

indien1.gif (5199 Byte)

Jana gana mana adhinayaka, jaya he
Bharata bhagya vidhata.
Punjab Sindh Gujarat Maratha
Dravida Utkala Banga
Vindhya Himachal Yamuna Ganga
Uchchhala Jaladhi taranga.
Tava shubha name jage,
Tava shubha ashisha mage,
Gahe tava jaya gatha,
Jana gana mangala dayaka jaya he
Bharata bhagya vidhata.
Jaya he, Jaya he, Jaya he,
Jaya jaya jaya, jaya he!

deutsche Übersetzung

Herrscher über den Geist des Volkes, Heil Dir,
Indiens Schicksalslenker!
Im Punjab, Sindh, in Gujarat, Maratha,
Dravida, Utkal und Bengalen,
über das Vindhya-Gebirge, den Himalaya, durch die Yamuna, den Ganges,
über die hohen Wogen des Ozeans,
Dein glückverheißender Name möge erwachen.
Sie erbitten deinen glückverheißenden Segen,
Sie singen dein Siegeslied.
Glückbringer des Volkes, Heil Dir,
Indiens Schicksalslenker!
Heil Dir! Heil Dir! Heil Dir!
Heil, Heil, Heil, Heil Dir!

Noten

indien.jpg (74431 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de