logo.gif (9940 Byte)

nordkorea.gif (3181 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Nordkorea Choson Minjujuui In'min Konghwaguk
Democratic People's Republic of Korea
Demokratische Volksrepublik Korea

Nordkorea liegt auf der nördlichen Hälfte der Halbinsel von Korea. Es grenzt im Norden an China, im Nordosten an Russland, im Osten an das Japanische Meer, im Süden an Südkorea und im Westen an das Gelbe Meer.

Korea ist die verzerrte Wiedergabe der Bezeichnung jener ostasiatischen Halbinsel, die in alten Zeiten Koguryo und Koryo hieß und von der christliche Missionäre seit Ende des 16. Jahrhundert als Corai und Coria berichteten. Dabei hatten die Koreaner ihr Land bereits 1392 in Choson (vom japanischen cho sun, "Land der Morgenfrische", umbenannt. Dieser Name findet sich auch heute noch im Staatsnamen Nordkoreas.


Internationales Kfz-Kennzeichen PRK Olympiazeichen PRK Internationale Domäne KP
Bevölkerung 22,612 Mio. Nationalfeiertag 09. September Internationale Vorwahl 00850
Zeitzone MEZ +8 Hauptstadt Pjöngjang fahne.gif (3817 Byte) 1232.gif (8307 Byte)
Atrribut Mann Nordkoreaner Atrribut Frau Nordkoreanerin Atrribut nordkoreanisch
Landessprache Koreanisch (Amtssprache), Russisch, Chinesisch



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die Flagge wurde 1948 bei der Trennung von Südkorea offiziell eingeführt.

Die tradionelle koreanische Flagge besaß die Farben Rot, Weiß und Blau.

Das Regime im Norden behielt diese Farben bei, vergrößerte aber das rote Feld auf Kosten des weißen und fügte auch einen roten Stern in einer weißen Scheibe ein, was Ausdruck für die glorreiche Zukunft sein soll, die der Kommunismus bringen würde. Weißsteht für Reinheit und die Souveränität der Nation, Blaufür den Wunsch nach Frieden.


 


Nationalwappen

Der Berg im Hintergrund ist der Paektu, der in Nordkorea als heiliger Berg der Revolution bezeichnet wird.

Der Schriftzug stellt den Landesnamen dar.


Nationalhymne

Bis 1947 war auf dem Gebiet des heutigen Nordkoreas die Hymne in Gebrauch, die heute noch in Südkorea benutzt wird. Dann jedoch beschloß die Regierung des sowjetisch kontrollierten Sektors die Schaffung einer neuen Hymne und 1948 wurde Ach'imun pinnara (übersetzt: "Patriotisches Lied") angenommen.

 Originaltext

nordkorea1.gif (5396 Byte)

  1. Ach'imun pinnara i kangsan
    Un'gume chawondo kadukhan
    Samch'olli arumdaun nae choguk
    Panmannyon oraen ryoksaë
    Ch'allanhan munhwaro charanan
    Sulgiron inminui i yonggwang
    Momgwa mam ta pach'yo i Choson
    Kiri pattuse
  2. Paektusan'gisangul ta anko
    Kulloui chongsinun kitturo
    Chilliro mungch'yojin oksen ttut
    On segye apso nagari
    Sonnun him nododo naemiro
    Inminui ttusuro son nara
    Hanopsi puganghanun i Choson
    Kiri pinnaese

deutsche Übersetzung

  1. Lass die Morgensonne über das Gold und Silber dieses Landes scheinen,
    Dreitausend Meilen gepackt mit Bodenschätzen.
    Mein wunderschönes Vaterland.
    Der Verdienst eines klugen Volkes
    brachte eine großartige Kultur hervor.
    Lasst uns mit Körper und Geist hingeben,
    Um dieses Korea für ewig zu unterstützen.
  2. Die Unternehmung wird, gebunden an die Wahrheit,
    Ein Nest für den Arbeitsgeist sein,
    der die Stimmung des Paektusan umfasst,
    und in alle Welt hinausgeht.
    Das Land wurde mit dem Willen der Menschen gegründet,
    Um mit sich erhebender Kraft gegen die Wellen anzukämpfen.
    Lasst uns ewig dieses Korea preisen,
    unbegrenzt reich und stark.

Noten

nordkorea.gif (12801 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de