logo.gif (9940 Byte)

montenegro.gif (3645 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Montenegro Crna Gora

Die Föderation der sechs jugoslawischen Republiken (Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, und Makedonien) zerfiel 1990 durch die Abspaltung Sloweniens und Kroatiens. Daraufhin erklärte Serbien Kroatien den Krieg, Inzwischen sind auch Bosnien-Herzegowina und Makedonien unabhängige Staaten, so daß nur noch Serbien und Montenegro einen gemeinsamen Staatenbund bilden - bis zu einer Volksabstimmung am 21. Mai 2006, bei dem die Montenegriner für eine Selbstständigkeit votierten.


Bevölkerung 621 000 Nationalfeiertag 29. + 30. November Internationale Vorwahl 00381
Zeitzone MEZ Hauptstadt Podgorica fahne.gif (3817 Byte) montenegro.gif (7411 Byte)
Landessprache Serbisch, Albanisch, Ungarisch, Kroatisch, Slowenisch, Mazedonisch

Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne


 


Nationalwappen


Nationalhymne

Von 1870 bis zur Proklamation des "Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen" 1918 wurde das von Ceh Anton Sulc komponierte und von Jovan Sundecic getextete Lied Ubavoj nam Crnoj Gori Nationalhymne des Landes.

Am 12. Juli 2004 nahm Montenegro - noch in der Förderation mit Serbien - das Lied Oj svijetla majska zoro (Oh, du helle Morgenröte im Mai) als neue Hymne an. Geschrieben wurde das Lied von Sekula Drljevic.

musik.gif (991 Byte) Ubavoj nam Crnoj Gori
musik.gif (991 Byte) Oj svijetla majska zoro

Originaltext

Oj svijetla majska zoro
Majko naša Crna Goro
Sinovi smo tvog stijenja
I cuvari tvog poštenja

Volimo vas, brda tvrda,
I stravicne vaše klance
Koji nikad ne poznaše
Sramotnoga ropstva lance.

Dok lovcenskoj našoj misli
Naša sloga daje krila,
Bit ce gorda, bit ce slavna
Domovina naša mila.

Rijeka ce naših vala,
Uskacuci u dva mora,
Glas nositi okeanu,
Da je vjecna Crna Gora.

deutsche Übersetzung

Oh, du helle Morgenröte im Mai,
Unsere Mutter Montenegro,
Wir sind Söhne deiner Felsen,
Und Wächter deiner Ehrlichkeit.

Wir lieben euch, harte Berge,
Und eure gefürchteten Gebirgsketten,
Die niemals gekannt haben
Die Ketten der beschämenden Sklaverei.

Während unser Lovcens Sinn
Unserer Einigkeit die Flügel gibt,
Wird stolz, wird berühmt sein
Unser geliebtes Heimatland.

Der Fluss von unseren Ufern,
Hineingesprungen in zwei Meere,
Wird die Stimme zum Ozean tragen,
Dass Montenegro ewig ist.

Noten

montenegro.gif (45694 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de