logo.gif (9940 Byte)

ukraine.gif (3371 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Ukraine Ukrayina

Die osteuropäische Republik Ukraine liegt an der Nordseite des Schwarzen Meeres und grenzt im Osten und Nordosten an die Russische Föderation, im Norden an WeißRussland, im Westen an Polen, die Slowakei und Ungarn und im Südwesten an Rumänien und Moldawien.

Der Landesnamen bedeutet Grenzland und stammt aus dem Russischen. Die früheren Zaren betrachteten die weiten Steppen als Pufferzone zum russischen Kerngebiet.


Internationales Kfz-Kennzeichen UA Olympiazeichen UKR Internationale Domäne UA
Bevölkerung 48,356 Mio. Nationalfeiertag 24. August Internationale Vorwahl 00380
Zeitzone MEZ +1 Hauptstadt Kiew fahne.gif (3817 Byte) 1822.gif (7040 Byte)
Atrribut Mann Ukrainer Atrribut Frau Ukrainerin Atrribut ukrainisch
Landessprache Ukrainisch (Amtssprache), Russisch



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die aktuelle Fahne, die mit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion 1991 wieder eingeführt wurde, war bereits 1918 in Gebrauch, als das Land kurzzeitig unabhängig war.


 


Nationalwappen


Nationalhymne

Von 1917 bis 1920 war das Lied Shche ne vmerla Ukraina Ndie Nationalhymne der Ukraine.

Nach dem Zusammenschluß mit der Sowjetunion waren die Hymnen der Sowjetunion bis 1949 die alleinige Nationalhymne auch der Ukraine. Erst 1949 wurde eine eigene Hymne geschaffen, die gleichberechtigt mit der der UdSSR war. Die Hymne wurde von einer Gruppe von Komponisten unter Leitung von  Anton Dmitriyevich Lyebyedinyec komponiert, den Text schuf Pavel Tychina. Durch Mikola Bazhan wurde der Text 1978 geändert und vor allem die Hinweise auf Stalin entfernt.

Nach der Unabhängigkeit von Rußland wurde 1991 wieder die vor den Zeiten der Sowjetunion verwendete Hymne Shche ne vmerla Ukraina (Noch sind der Ukraine Ruhm und Freiheit nicht gestorben) angenommen.

Der ukrainische Ethnograph, Folklorist und Dichter Pawlo Platonowytsch Tschubynskyj schrieb im Herbst 1862 das patriotische Gedicht "Noch ist die Ukraine nicht gestorben", dessen Text zur nationalen Hymne wurde, schon lange bevor es die Ukraine als eigenständigen Staat gab.

2003 wurde der Text geändert: die erste Zeile und der Titel wurden geändert, wobei dafür interessanterweise Anleihen bei der polnischen Nationalhymne gemacht wurden.


musik.gif (991 Byte) Hymne zwischen 1949 und 1991

Originaltext

ukraine1.gif (4408 Byte)

deutsche Übersetzung

Noch sind der Ukraine Ruhm und Freiheit nicht gestorben,
noch wird uns lächeln, junge Brüder, das Schicksal.
Verschwinden werden unsere Feinde wie Tau in der Sonne,
und auch wir, Brüder, werden Herren im eigenen Land sein.

Leib und Seele geben wir für unsere Freiheit,
und bezeugen daß unsere Herkunft die Kosakenbrüderschaft ist.

Noten

ukraine.gif (29265 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de