logo.gif (9940 Byte)

costa.gif (7086 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Costa Rica República de Costa Rica
Republic of Costa Rica
Republik Costa Rica

Costa Rica liegt im Südlichen Abschnitt der mittelamerikanischen Festlandbrücke zwischen Nicaragua im Norden und Panama im Osten.

Costa Rica verdankt seinen Namen dem Seefahrer Kolumbus. Seine vierte Reise hatte ihn 1502 bis an die karibische Festlandküste geführt, wo zu seinem Erstaunen die Eingeborenen goldenen Schmuck trugen, sodass er die das neu entdeckte Land begeistert als costa rica, also "reiche Küste" bezeichnete.


Internationales Kfz-Kennzeichen CR Olympiazeichen CRC Internationale Domäne CR
Bevölkerung 4,005 Mio. Nationalfeiertag 15. September Internationale Vorwahl 00506
Zeitzone MEZ -7 Hauptstadt San José fahne.gif (3817 Byte) 0332.gif (8227 Byte)
Atrribut Mann Costa-Ricaner Atrribut Frau Costa-Ricanerin Atrribut costa-ricanisch
Landessprache Spanisch (Amtssprache), Englisch, Kreolisch



Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Costa Rica gehörte zu den fünf Gründerstaaten der Vereinigten Provinzen von Zentralamerika, weswegen in der Flagge auch die Farben Blau und Weiß enthalten sind, die sich bereits in der Originalfahne der Provinzen befanden. Der rote Streifen wiederum erinnert bewußt mit den beiden anderen Farben an die französische Trikolore.

 



Nationalwappen

Das Wappen stellt zwei Handelsschiffe dar, die auf zwei Meeren segeln, nämlich den Pazifischen Ozean im Vordergrund und dem Karibischen Meer im Hintergrund. Getrennt sind diese Schiffe durch 3 Vulkane, die für die 3 größten Gebirge von Costa Rica stehen. Den Hintergrund bilden eine aufgehende Sonne und 7 Sterne - je einer für die 7 Provinzen des Landes. Auf dem Bild schlecht zu erkennen kann man ganz oben in der Zeichnung den Namen des Landes lesen und darunter ein blaues Band mit den Worten America Central.


Nationalhymne

Bis 1852 hatte das Land keine Nationalhymne. In diesem Jahr jedoch wollten die USA und Großbritannien erstmals ihre diplomatischen Vertreter in San José akkreditieren und für diese Mission sollte gemäß Vorstellung des damaligen Präsidenten eine entsprechende Zeremonie mit Nationalhymne her. Manuel María Gutiérrez, Leiter des Militärorchesters, wurde vom Präsidenten persönlich mit der Komposition dieser neuen Hymne beauftragt. Bis 1903 blieb die Hymne textlos, dann wurde jedoch ein Wettbewerb ausgeschrieben, den José María Zeledón Brenes für sich entschied. Dann dauerte es nochmals bis 1949 - erst da wurde der Text auch offiziell Bestandteil der  Nationalhymne Noble patria, tu hermosa bandera (Nobles Vaterland, deine wunderschöne Flagge).

Originaltext

Noble patria tu hermosa bandera
Expresión de tu vida nos da:
Bajo el límpido azul de tu cielo
Blanca y pura descansa la paz.
En la lucha tenaz de fecunda labor
Que enrojece del hombre la faz,
Conquistaron tus hijos, labriegos sencillos,
Eterno prestigio, estima y honor,
eterno prestigio, estima y honor.
¡Salve oh tierra gentil!
¡Salve oh madre de amor!
Cuando alguno pretenda tu gloria manchar,
Verás a tu pueblo, valiente y viril
La tosca herramienta en arma trocar.
¡Salve patria! tu pródigo suelo
Dulce abrigo y sustento nos da;
Bajo el límpido azul de tu cielo
¡Vivan siempre el trabajo y la paz!

deutsche Übersetzung

Edles Vaterland, deine herrliche Flagge
ist uns Zeichen Deiner Lebendigkeit:
Unter dem strahlenden Blau deines Himmels
ruht weiß und rein der Friede.
Im zähen Kampfe schwerer Arbeit,
welcher das männliche Antlitz rot färbt,
erlangten deine Söhne, einfache Bauern,
ewigen Ruhm, Wertschätzung und Ehre,
ewigen Ruhm, Wertschätzung und Ehre.
Heil dir, freundliches Land!
Heil dir, Mutter der Liebe!
Wenn jemand deinen Ruhm zu beflecken versucht,
wirst Du sehen, wie dein Volk, mutig und männlich,
die rohen Werkzeuge gegen Waffen eintauscht.
Heil Dir, Vaterland! Dein fruchtreicher Boden,
bietet uns süßen Schutz und Unterhalt;
Unter dem strahlenden Blau deines Himmels
mögen die Arbeit und der Friede stets leben!

Noten

costa.gif (49421 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de