logo.gif (9940 Byte)

kanada.gif (6980 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Kanada Canada

Kanada erstreckt sich über den größten Teil der Nordhälfte des amerikanischen Kontinents. Wirtschaft und Kultur sind denen der USA sehr ähnlich, so daß man oft versucht ist zu glauben, es handelt sich um ein Anhängsel der USA. Weit gefehlt: es hat seinen ureigenen Charakter und eine reiche ethnische Vielfalt.

Der Landesname leitet sich vom indianischen Ausdruck kanatta ab, der "Niederlassung" oder "Hütte" bedeutet.


Internationales Kfz-Kennzeichen CDN Olympiazeichen CAN Internationale Domäne CA
Bevölkerung 31,630 Mio. Nationalfeiertag 01. Juli Internationale Vorwahl 001
Zeitzone MEZ -4,5 bis -9 Hauptstadt Ottawa fahne.gif (3817 Byte) 0752.gif (9307 Byte)
Atrribut Mann Kanadier Atrribut Frau Kanadierin Atrribut kanadisch
Landessprache Englisch, Französisch, regional Inuktitut




Nationalfahne Provinzflaggen Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die jetzige kanadische Flagge mit dem Ahornblatt geht auf das Jahr 1965 zurück. Davor verwendete das Land die britische rote Nationalflagge mit dem kanadischen Wappen, aber zu Recht lehnte die französische Bevölkerung dieses Symbol einer Zugehörigkeit ab und deshalb beschloß man, eine neue Flagge zu schaffen.





Anfangs wenigstens einigte sich die fanzösische und die britische Gemeinde Kanadas in einem einzigen Punkt: Haß auf die neue Flagge! Dennoch erfüllte die Zeichnung den beabsichtigten Zweck: vom Charakter her war sie unzweideutig kanadisch, ohne jegliche Ähnlichkeit zu Frankreich oder Großbritannien.

Die roten senkrechten Streifen zu beiden Seiten des Ahornblattes (ein altes nationales Symbol) stehen eigenartigerweise für Atlantik und Pazifik. Anfangs sollten sie blau sein, aber man änderte sie, damit die Flagge den seit 1921 offiziellen kanadischen Farben entsprach: Weiß für die schneebedeckten Weiten im Norden und Rot für das Blut jener Kanadier, die ihr Leben im Ersten Weltkrieg geopfert hatten.


 


Nationalwappen

Das Wappen Kanadas enthält viele Elemente des Wappens des Vereinigten Königreichs; außer den häufig auftauchenden Ahornblättern gibt es keine Symbole, die nur auf Kanada hinweisen, wenn man von der Kombination britische Symbole–Bourbonenlilien absieht. Die Ähnlichkeit der beiden Wappen – es wird vermutet, dass keine anderen zwei Länder solch ähnliche Wappen haben – besteht, seit das kanadische Wappen von 1904, bei dem Symbole der einzelnen kanadischen Provinzen gezeigt wurden, 1921 von George V. ersetzt wurde, weil die vielen Provinzen das Wappen unübersichtlich machten.

Wie bei dem britischen Vorbild trägt der Schild die Landessymbole Englands (drei goldene Leoparden auf rotem Grund), Schottlands (einen roten Löwen auf goldenem Grund, umgeben von roten „Doppellilienbord“) und Irlands (goldene Harfe auf blauem Grund). Auch hier tragen ein Löwe (für England) und ein Einhorn (für Schottland) den Schild.

Es sind aber auch einige Unterschiede erkennbar. Anders als bei dem britischen Wappen ist der schildtragende Löwe nicht gekrönt und die englischen Löwen auf dem Schild sind nicht zweimal vorhanden – stattdessen finden sich im Schild zusätzlich die Lilien des französischen Königreichs (als Symbol der französischen Wurzeln Kanadas) sowie rote Ahornblätter – das einzige kanadaspezifische Symbol im Wappen, das dafür umso öfter verwendet wird.

Der Schild ist umgeben von einem Band, das die lateinische Aufschrift „desiderantes meliorem patriam“, trägt. Das bedeutet auf Deutsch „sie wünschen ein besseres Land“ oder „ein besseres Land wünschend“, oder „die, die sich ein besseres Land wünschen“ und ist das Motto des Order of Canada.

Die beiden Wappenhalter tragen Flaggen – ähnlich der schottischen Version des britischen Königswappens – aber hier den Union Jack und die Lilien der bourbonischen Könige Frankreichs.

Der Helm über dem Wappen ist wie bei dem britischen ein Spangenhelm, trägt aber keine Krone. Der gekrönte Löwe, der bei der englischen Version des britischen Wappens auf der Krone steht, steht hier als Helmzier direkt auf dem Helm und hält in seiner Pfote ein rotes Ahornblatt. Noch mehr Ahornblätter – diesmal in rot und weiß – bilden die Helmdecke, die zwar seit der Barockzeit häufig an Pflanzen erinnert, die aber nie eindeutig botanisch bestimmbar sind. So ist diese Helmdecke eine heraldische Neuheit, die 1994 zu dem Wappen hinzugefügt wurde.

Die St. Edwardskrone – die wichtigste unter den vielen Kronen der kanadischen und britischen Monarchen – schwebt über dem Wappen. Das lateinische Motto unter dem Wappen lautet „a mari usque ad mare“, heißt auf Deutsch „von Meer zu Meer“ und wurde abgeleitet von Psalm 72,8 (Ps 72,8 EU).

Das Rasenstück unter dem Motto, das bei dem britischen Wappen verwendet wird, wird hier durch wesentlich symbolträchtigere Pflanzen ersetzt – es sind wieder Symbole Englands (Tudor-Rose), Schottlands (Distel), Frankreichs (Lilie) und Irlands (Kleeblatt). Diese Pflanzen (bis auf die Lilie) sind zwar bei dem britischen Wappen ebenfalls zu sehen, aber meist nur als kleine bunte Flecken über dem Spruchband.

Das Wappen von Kanada ist in abgewandelter Form auch auf der in Kanada verwendeten Version der Royal Standard, der Flagge der britischen Königin, zu sehen.


Nationalhymne

Oh Canada war ursprünglich eine Auftragsarbeit, gedacht als patriotisches franko-kanadisches Lied für ein von der Société Saint-Jean-Baptiste organisiertes Treffen aller frankophonen Gemeinden, dem Nationalkonvent der frankophonen Kanadier. Dieses fand am 24. Juni 1880 – dem Johannistag, bereits seit 1834 in Niederkanada Tag nationaler Festivitäten – in Québec statt. Erstmals aufgeführt wurde es auf dem abendlichen Bankett dieses Konvents. Am 1. Juli 1927 wurde O Canada anlässlich des 60 jährigen Jubiläums der Vereinigung der Provinzen Kanadas in offizieller Form gespielt. Zur kanadischen Nationalhymne wurde es aber erst am 1. Juli 1980.

Den französischen Text schrieb Adolphe-Basile Routhier, der Text blieb bis heute unverändert. Anders die englische Fassung von Robert Stanley Weir: Der Text, der keine Übersetzung aus dem Französischen, sondern eigenständig ist, wurde in der Vergangenheit mehrmals geändert.

Im Territorium Nunavut wird die Nationalhymne auf Englisch, Französisch und Inuktitut, der Sprache der Inuit, gesungen. In dieser Sprache heißt sie O'Kanata.

Originaltext

Französischer Text

Ô Canada! Terre de nos aïeux,
Ton front est ceint de fleurons glorieux!
Car ton bras sait porter l'épée,
Il sait porter la croix;
Ton histoire est une épopée
Des plus brillants exploits.
Et ta valeur de foi trempé
Protégera nos foyers et nos droits;
Protégera nos foyers et nos droits.
O Kanada! Heimat unserer Vorfahren,
Deine Stirn ist mit glorreichen Blüten umkränzt.
Da dein Arm das Schwert führen kann,
Kann er auch das Kreuz tragen.
Deine Geschichte ist ein Epos
Der außergewöhnlichsten Leistungen.
Und deine Kühnheit, im Glauben getränkt,
wird schützen unser Heim und unser Recht.
wird schützen unser Heim und unser Recht.

Englischer Text

O Canada! Our home and native land!
True patriot love in all thy sons command.
With glowing hearts we see thee rise,
The True North strong and free!
From far and wide, O Canada,
We stand on guard for thee.
God keep our land glorious and free!
O Canada, we stand on guard for thee.
O Canada, we stand on guard for thee.
O Kanada! Unser Heim und Herkunftsland!
Erwecke wahre Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen.
Glühenden Herzens sehen wir dich wachsen,
den wahren Norden, stark und frei!
Von fern und weit, O Kanada,
stehen wir wehrhaft für dich.
Gott erhalte unser Land glorreich und frei!
O Kanada, wir stehen wehrhaft für dich.
O Kanada, wir stehen wehrhaft für dich.

Inuktitutischer Text

O'Kanata nangmini Nunavut piqujatii
Nalattiaqpavut angiglivaliajuti sangijulutillu
nanqipugu
O'Kanata mianiripluti
O'Kanata nunatsia
nangiqpugu mianiripluti
O'Kanata salagijauquna

Noten

kanada.gif (13236 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de