logo.gif (9940 Byte)

ecuador.gif (4645 Byte)

  
Deutscher Name Offizieller Name

Ecuador República del Ecuador
Republic of Ecuador
Republik Ecuador

Ecuador, so deutet bereits der Name an, liegt an Südamerikas Westküste in Höhe des Äquators, umgeben von Kolumbien im Norden und Peru im Süden und Osten. Zu Ecuador gehören auch die etwa 1000 km vor der Küste im Pazifik liegenden Galapagos-Inseln.


Internationales Kfz-Kennzeichen EC Olympiazeichen ECU Internationale Domäne EC
Bevölkerung 13,008 Mio. Nationalfeiertag 10. August Internationale Vorwahl 00593
Zeitzone MEZ -6 Hauptstadt Quito fahne.gif (3817 Byte) 0392.gif (7210 Byte)
Atrribut Mann Ecuadorianer Atrribut Frau Ecuadorianerin Atrribut ecuadorianisch
Landessprache Spanisch (Amtssprache), Quechua, weitere indianische Sprachen




Nationalfahne Nationalwappen Nationalhymne

Nationalfahne

Die Flaggen Ecuadors und Kolumbien ähneln sich stark, was damit zu tun hat, daß beide Länder dem Staat Groß-Kolumbien angehörten, der sich 1822 bildete. Im Jahr 1830 trennte sich Ecuador von diesem Bund.

Gelb symbolisiert eben dieses Bündnis, Rot den Mut des Volkes. Blau erinnert an die Unabhängigkeit von Spanien.




Nationalwappen

Der weiße Berg ist der Chimborazo, ein Vulkan, der der höchste Berg des Landes ist (6267 Meter). Der Fluß ist der Rio Guayas. Das Schiff (es hat ebenfalls den Namen Guaya) ist das erste Dampfschiff Südamerikas und wurde im Jahre 1841 gebaut.


Nationalhymne

Salve, Oh Patria! (Wir grüßen unsere Heimat) ist seit 1886 die Nationalhymne von Ecuador. Der Verfasser des Textes Juan León Mera war später Präsident des Senates von Ecuador. Die Musik wurde von Antonio Neumane komponiert. Der offizielle Text hat neben dem Refrain sechs Strophen, von denen in der Regel nur die hier wiedergegebene zweite gesungen wird.

musik.gif (991 Byte) Anhören

Originaltext

Refrain:
Salve, O Patria, mil veces!
¡O Patria, Gloria a ti ! Gloria a ti!
Y a tu pecho, tu pecho, rebosa
Gozo y paz y a tu pecho rebosa;
Y tu frente, tu frente radiosa
Más que el sol contemplamos lucir,
Y tu frente, tu frente radiosa
Más que el sol contemplamos lucir.

Los primeros los hijos del suelo
Que soberbio, el Pichincha decora
Te aclamaron por siempre señora
Y vertieron su sangre por ti.
Dios miró y aceptó el holocausto
Y esa sangre fue germen fecundo
De otros héroes que atónito el mundo
Vió en tu torno a millares surgir.
a millares surgir,
a millares surgir.

deutsche Übersetzung

Refrain:
Sei gegrüßt, o Vaterland, tausend mal!
O Vaterland, Ruhm für Dich! Ruhm für Dich!
Und deine Brust, deine Brust fließt über
von Wonne und Frieden;
Und Deine Stirn, Deine strahlende Stirn
sehen wir mehr als die Sonne leuchten
Und Deine Stirn, Deine strahlende Stirn
sehen wir mehr als die Sonne leuchten.

Die Ersten, die Söhne der Erde,
die prächtig der Pichincha schmückt,
haben Dich für immer zur Herrin erhoben,
und vergossen ihr Blut für Dich.
Gott sah und nahm das Opfer an,
und dieses Blut war fruchtbarer Keim
weiterer Helden, die staunend die Welt
in deinem Umkreis zu Tausenden sich erheben sah.

Noten

ecuador.gif (42830 Byte)

backtop

  www.nationalsymbole.de